Die Jury, die in einer zweitägigen Verkostung die angestellten Weine sensorisch bewertet hat, setzt sich zusammen aus:

Stephanie Döring

Inhaberin der Weinläden St. Pauli & Binz (Rügen), www.weinladen.de

"Wein ohne Dresscode: Diese Frau nimmt uns die Angst vor Wein" - so titelte das Magazin "Stern" im Juli 2019 über die Inhaberin der Weinläden St.Pauli und Köln. Weiter schreibt der Stern: "Wer keine Ahnung von Wein hat, ist bei Sommelière und Geschäftsfrau Stephanie Döring genau richtig. Sie erklärt Wein so, dass jeder Fünfjährige versteht, um was es geht. Ihr Credo: Wein braucht kein Fachvokabular, sondern soll einfach schmecken."

Paula Redes Sidore

www.weinstory.de

Wein und Worte sind von Anfang an Paula Redes Sidores Leidenschaft gewesen. Manchmal mehr Worte, manchmal mehr Wein, aber – wie bei jedem großen Wein – ist sie am glücklichsten, wenn ein gutes Gleichgewicht zwischen beiden besteht. Paula ist eine in Amerika geborene Geschichtenerzählerin, Weinautorin und Fachübersetzerin. Sie ist die Mitbegründerin des Online-Magazins TRINK und die deutsche Regionalspezialistin für janicsrobinson.com. Ihre liebsten Momente im Laufe ihrer Jahre als Jurymitglied der Jungen Pfalz ist die Beobachtung dieser talentierten jungen Winzer:innen, wie sie erwachsen werden und das Gesicht der Pfalz heute und gemeinsam verändern. 

Antonios Askitis alias #asktoni

https://asktoni.de/

„Wein ist unkompliziert“ – das ist nicht nur das Motto von Sommelier und Weinfachmann Antonios Askitis. Das ist zugleich Lebensstil und Arbeitsweise von #asktoni, denn mit diesem Namen begeistert der Düsseldorfer Grieche on- wie offline seine Community, die immer größer wird. Dabei liefert der Wein-Influencer, Buch-Autor und ganz aktuell Rückkehrer in die Gastronomie, kein kompliziertes Fachwissen, sondern handfeste Aussagen und Werkzeuge im Umgang mit Wein. Kein Wunder, dass Toni seit Jahren fester Bestandteil der Jury der Jungen Pfalz ist. Mit den Pfälzer JungwinzerInnen beschäftigt sich Toni besonders gerne, wird immer wieder auch für Moderatoren-Jobs von Pfalzwein gebucht und begleitet die Tasting Touren der Jungen Pfalz.

Sebastian Bordthäuser

www.bordthaeuser.com

Sebastian Bordthäuser ist Quereinsteiger. Der studierte Gitarrist und Germanist machte seine Leidenschaft zur Passion und ist stets bestrebt, eine gemeinverständliche Sprache für den Wein zu finden. Die Grundlagen der Sensorik sind das Fundament für seine Liebe zum Wein. Mit seinen Worten malt er Bilder und ist daher gern gesehenes Mitglied in Jurys bei Wein-Wettbewerben und Verkostungen.

Nancy Großmann

Alexander Woll

Nach Abitur, Studium und Handballkarriere hat der Sohn einer traditionsreichen Gastronomiefamilie aus Kaiserslautern die Chance genutzt und seinen Werdegang in der Weinbranche zunächst in Gastronomie und Fachhandel, dann (seit 2006) im Lebensmitteleinzelhandel, fortgesetzt. Seit 2019 ist er verantwortlich für das Deutschweinsortiment in den nationalen GLOBUS Markthallen. „Der beste Wein ist der, der schmeckt“ ist die Maxime, nach der er auch die regionalen Sortimente aussucht und für Differenzierung sorgt.