Die Siegerehrung fand am 6. Juni 2019 im Weingut Bergdolt-Reif & Nett in Neustadt-Duttweiler statt. Es hatten sich 62 Weingüter und Winzergenossenschaften aus allen Teilen des Anbaugebietes Pfalz mit jeweils fünf Weinen in den Rebsorten-Kategorien Chardonnay, Grauburgunder, Riesling, Spätburgunder und Weißburgunder beworben. Bei der Siegerehrung wurden neben den 20 ausgewählten Jungwinzerinnen und Jungwinzer, die ein Jahr lang mit ihren Weinen für die Pfalz werben, auch die Besten der Gesamtwertung sowie die Rebsortensieger geehrt.


Die Besten der Gesamtwertung

1. Platz

Alexander Koch
Weingut Bernhard Koch, Hainfeld

2. Platz
Bastian Klohr
Weinbiet Manufaktur, Neustadt-Mußbach

3. Platz
Georg Diehl
Weingut Borell-Diehl, Hainfeld

 

Die Rebsortensieger

Als Sieger in den fünf Rebsorten-Kategorien wurden ausgezeichnet:

Chardonnay
2017 Chardonnay - Michael Andres
Weingut Andres, Deidesheim

Grauburgunder
2018 Grauburgunder - Dominik Becker
Weingut Karlheinz und Dominik Becker, Heuchelheim-Klingen

Riesling
2017 Riesling - Michael Andres
Weingut Andres, Deidesheim

2018 Riesling - Dorothee und Karoline Gaul
Weingut Gaul, Grünstadt-Sausenheim

Spätburgunder
2016 Spätburgunder - Alexander Koch
Weingut Bernhard Koch, Hainfeld

Weißburgunder
2018 Weißburgunder - Dorothee und Karoline Gaul
Weingut Gaul, Grünstadt-Sausenheim