Nico & Johannes Meyer

Nico Meyer
Nico Meyer


Stiftsweingut Frank Meyer
Winzergasse 4
76889 Gleiszellen-Gleishorbach
Tel. 06343-9395880
Mail: info@stiftsweingut-meyer.de
Homepage: www.stiftsweingut-meyer.de


Hauptrebsorten
Riesling, Grauer Burgunder, Weisser Burgunder,
Sauvignon Blanc, Muskateller, Spätburgunder

Böden
Kalkfels - Gleiszeller Frühmess
Quarzsand - Klingenmünsterer Maria Magdalena


„Unsere Weine sollen langlebig sein!“ Die Qualität der Meyer-Weine zeige sich darin, dass sie erst mit etwas Reife ihr Potenzial entfalten, ist sich Nico Meyer sicher. Während sein Bruder Johannes internationale Weinwirtschaft studiert und künftig die Vermarktung in die Hand nehmen wird, ist Nico bereits voll im Familienbetrieb beschäftigt. Großes Augenmerk legt er auf die Arbeiten im Weinberg: Wo es geht, setzen die Meyers auf Handarbeit – so sehe man einfach am besten, an welchen Schrauben man qualitativ noch drehen könne, sagt Nico. Außerdem sei ein aktives Bodenleben für die Weinqualität entscheidend. Im Keller sei ihm dann vor allem sauberes Arbeiten wichtig, so Nico. Ein großes Kapital im Weingut Meyer sind einige rund 80 Jahre alte, große Holzfässer: Sie erfordern viel Pflege, bieten aber auch den hochwertigen Burgundern und Rieslingen ein perfektes Zuhause. Erfahrbar wird Nicos Weinphilosophie zum Beispiel in seinen beiden Toprieslingen: In der Lage Gleiszeller Frühmess stehen die Reben auf uraltem Muschelkalk, der Wein ist kräftig und würzig. In Klingenmünster dagegen wurzelt der Riesling in feinem Quarzsand und ergibt einen eleganten, feinfruchtigen Weinstil.